„Wir alle kennen diese ursprünglichen Regungen der Kinder,

die immer wieder darauf hinauslaufen, selber probieren zu wollen! 

Wir sollten nur noch mehr darum wissen, dass diese unermüdliche Überwindung von Widerständen  aus eigener Initiative dem Kind jene Spannkraft verleiht, die wir Ihm zu erhalten wünschen, und dass die Freude an der Auseinandersetzung mit Schwierigkeiten nur darauf beruht, dass es selbstständig beobachten, forschen, probieren und überwinden kann.“

 

Elfriede Hengstenberg

 

 

 Fortbildungen im Bereich der Hengstenberg-Pädagogik:

 

"Bewegung spielend erforschen"

Leitung Beate Gärtner

 

 Freitag, 3.2.2022 bis Sonntag, 5.2.2022

 

Arbeitszeiten: Freitag, 14.00 - 18.00 Uhr

                        Samstag, 9.00-17.00 Uhr

                        Sonntag, 9.00 - 13.00 Uhr

 

Ort: Frei-Raum

       Kunst und Leben

      Urachstraße 40b (Hiniterhaus)

      79102 Freiburg

 

 Kosten: 260,00€  inklusive Pausensnack

 

Ausfühliche Beschreibung siehe unten.

Bei Interesse bitte melden Sie sich bitte übers Anmeldeformular zur Fortbildung.

 

 

Weitere, vertiefende Fortbildungsangebote im Bereich der Hengstenberg und Pikler Pädagogik:

 

Jahreskurs Hengstenberg in Darmstadt (Beginn 19.-21.6.2022)

mit Eva Weber-Lück und Matthias Lück

https://www.hengstenberg-pikler.de/content/hengstenberg-jahreskurse-darmstadt-noch-3-plaetze-frei

Einstieg noch möglich!

 

 

Bewegungspädagogik orientiert an Elfriede Hengstenberg:

zweiteiliges Wochenend-Seminar in der Kaltenbach-Stiftung in Lörrach

 1.-3-04.2022 und 23.-25-10.2022

Kurs läuft. Bei Interesse am 2. Modul bitte anfragen!

mit Eva Weber Lück und Beate Gärtner

https://www.kaltenbach-stiftung.de/erwachsene/paedagogische-seminare/4656-bewegungspaedagogik-orientiert-an-elfriede-hengstenberg/

 

 

Jahreskurs Hengstenberg in Freiburg: Beginn 20.-22.10.2023

mit Beate Gärtner, Eva Weber-Lück und Matthias Lück

 

Bei Interesse bitte melden.

 

 

 

"Bewegung spielend erforschen"

 

Die Fortbildung ermöglicht einen tiefen Einblick in eine erfahrungsorientierte Bewegungspädagogik, die grundlegend vom Lebenswerk  Elfriede Hengstenbergs inspiriert ist.

Sie gibt Anregungen und vielfältige Impulse für die Umsetzung in der Arbeit mit Kindern und Erwachsenen.

Dazu dienen uns die Hengstenberg Bewegungsmaterialien, vielfältig kombinierbare Kletter-und Balanciergeräte aus Holz, die wir in Eigenversuchen entdecken und die uns  zu allerlei Bewegungsversuchen einladen - Lassen Sie sich überraschen!

  

Die Fortbildung lässt Sie die Grundlagen einer natürlichen Entfaltung von Kindern selbst erfahren und stellt die Entwicklungsschritte von Kindern anhar von Film- und Bildbeispielen vor. Auf Grundlage vielfältiger Eigenversuche und  gegenseitiger Wahrnehmung der Teilnehmenden, erarbeiten wir die Kernpunkte einer lebendigen Entfaltungs-Pädagogik inspiriert von Emmi Pikler und Elfriede Hengstenberg:

 

·     Sie lernen die Entwicklung von Kindern besser zu verstehen.

 

·     Sie erleben eigene achtsame Nachentfaltung, finden dabei Ihr inneres und äußeres      Gleichgewicht und setzen es wieder aufs Spiel.

 

·     Sie lernen die Hengstenberg Materialien kennen.

      erarbeiten sich Grundvoraussetzungen und bekommen Anregungen, die Materialien in  der Arbeit mit Kindern in Krippen, Kindertagesstätten und Grundschulen aber auch hin  Praxis und Familie mit Menschen jeglichen Alters einzusetzen.

 

Vorkenntnisse sind nicht nötig. Wichtistge Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildung ist Offenheit und Bereitschaft für Eigenerfahrungen in den Praxisversuchen, lauschendes Verhalten - sowohl für sich selbst als auch im Miteinander - und eine Portion Neugier!

 

 

 

 

 

 

Teilnehmerzahl: 6-10

 

Inhalte/Aspekte:

  • Praxiserfahrung  mit den Hengstenberg-Materialien
  • Hintergrund und Kernpunkte der Pädagogik
  • Lasst mir Zeit - selbstständige Bewegungsentwicklung
  • eigene Haltung - Innenraum - Erfahrungsarbeit mit sich selbst
  • Gestaltung der Umgebung - Aussenraum (vorbereitete Umgebung)

Ziele:

  • Grundkenntnisse bzw. Vertiefung von Pädagogik und Arbeitsweise
  • Erfahrungsschatz mit den Hengstenberg-Materialien
  • Motivation und Ideen für die individuelle Umsetzung und konkrete Anwendung in Kita, Schule, Praxis oder Familie

 

Zielgruppe:

  • Menschen, die an  Bewegung und Entfaltung interessiert sind
  • Menschen die in Krippe, Kindergarten oder Grundschulbereich tätig sind
  • Eltern, PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen, HeilpädagogInnen,..

 

Arbeitsweise:

  • Schwerpunkt auf Eigenerfahrung mit den Materialien als Basis für die Erarbeitung der Pädagogik
  • wertschätzende Wahrnehmung (der Anderen und sich selbst) und Reflexion
  • Film - und Bildmaterial
  • Erstellung eines persönlichen Erfahrungsberichtes

 

Mitbringen: bequeme, wärmende  Kleidung, warme Socken und Barfüße,

    Neugier und Entdeckerfreude!

 

Bei Interesse an  Fortbildung oder Hospitationen schicken Sie bitte eine Nachricht über das Anmeldeformular zur Fortbidung "Bewegung spielend erforschen".

 

 

 

 

 

Sich einordnen

zwischen Himmel und Erde

 

"Bewegung spielend erforschen"

für Kindergartenalter

ab 3 Jahren und

Grundschulkinder:

 

Montag und Mittwoch nachmittags

in neuen Räumen in Freiburg Wiehre!

Siehe "Kurstermine Kinder"

 

 

 "Ruhe und Lebendigkeit"

Bewegungserforschung

auf den Spuren von Elsa Gindler montags 14-tägig

(siehe "Erwachsene")

 

 

Fortbildungsangebote:

 

Nächste Fortbildung zur Bewegungspädagogik inspiriert von

Elfriede Hengstenberg in Freiburg:

3.-5.2.2022

 

Jahreskurs Hengstenberg

in Darmstadt: Einstieg noch möglich

 

Jahreskurs Freiburg: Beginn Oktober 2023